Gabi Schaffner

Radio & Sound Art | Text | Performance

schaffner@schaffnerin.net


1996


Lecture with slideshow. 1996, 1998, 2006
Hibesa (originally an acronym of "Hirschebersau) is a land of logical surprises. The lecture connects the old dream of being able to walk into a picture with memes connected to expedition journals and the idea of "the invisible in nature and nonsense". In theory and as a backdrop lurks Deleuze's text on "The Logic of Sense".



1/4

Next project: → Phänomene der Inneren Topografie

Previous project: ← Fermats letzter Satz

Expedition nach Hibesa
Expedition nach Hibesa
Expedition nach Hibesa

„Dies ist ein Hirscheber (Babirussa babyrousa) von der Insel Celebes; in diesem Fall ist es das weibliche Tier. Die Original-Fotografie wurde etwa 199 im Zoo in Frankfurt/Main aufgenommen. Doch von einem anderen Blickpunkt aus betrachtet, in einem anderem Medium, einer anderen Sprache, bleiben die Dinge nicht dieselben.

Ich zeigte diese Aufnahme einer zufäŠlligen Auswahl an Testpersonen und studierte ihre Reaktionen. Von Anfang an war ich davon Ÿüberzeugt, dass dieses Bild mehr als eine bloße "Licht-Zeichnung" eines exotischen Schweins beinhalte. Die meisten Probanden bestäŠtigten ein unleugbar absurdes Charakteristikum im Aussehen der Hirschebersau. Ich hatte Grund zu der Vermutung, dass ihre physische Erscheinung als auch ihre Plazierung im Bild auf geheimnisvolle Art mit einem RŠätsel verknüŠŸpft seien.“



content managed by Stacey